Gelungener Auftakt der AOK WLS 2018 und der Premiere des SPARDA KIDS RUN

(Beitrag vom 03.02.2018 korrigiert am 11.02.2018)

In den kühnsten Träumen hat keiner im Orga-Team der WLS daran geglaubt, dass beim Auftakt der diesjährigen Winterlaufserien (für Jung und Alt) im Sportpark Duisburg ein so läuferfreundliches Wetter herrschte: Strahlender Sonnenschein, später heiter bis wolkig, zeitweilig sogar einige Tropfen Regen stellten eine gesunde Mischung aus der Wetterküche dar. Läuferherzen, was wolltet Ihr mehr! Auch das trug zu einem gelungenen Auftakt beim tradionellen Ausdauerdreiteiler an der Wedau bei.

Kids eröffneten erstmalig den Läuferreigen

Mit einem noch relativ bescheidenen Startfeld began der SPARDA KID RUN in zwei Startgruppen. Theo Plück, der Trainer der ASV-Jugend, gab um 13:00 Uhr den ersten Startschuss ab und schickte damit die Jugendlichen der Jahrgänge  2007 bis 2011 auf die 1.000-Meter-Strecke. Dreißig Minuten später tat es ihm der Filialleiter der Sparda-Bank Duisburg-Neudorf gleich: Er schickte ein kleines Feld von Jugendlichen der Jahrgänge 2003 bis 2006 auf die 2.000-Meter-Strecke der Großen Jugendserie. 

Das weitere Geschehen bei der AOK WLS und dem SPARDA KIDS RUN ist von Reportern und Bildberichterstattern ausgiebig in deren Beiträgen dargestellt worden. Deshalb erlauben wir uns, auf die nachfolgenden Links und auf unser "Presse-Echo" hinzuweisen.

Wir bieten hier Links zu den beiden Internetportalen von LaufReport.de und RUNNER´S WORLD an. Klicken Sie dazu einfach auf die Logos ...


 Bericht und Fotogalerie von Michael Schardt


Bericht und Fotogalerie von Wolfgang Steeg

Hier gehts zum zur Zeit noch im Aufbau befindlichen und vom Web-Redakteur zusammengetragenen Presse-Echo während der gesamten Serien 2018