Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Die Stadt Duisburg und ihre Attraktionen - Der Weg nach Duisburg lohnt sich

(Beitrag vom 21.01.2016)

Die Stadt Duisburg und ihre Attraktionen

Der Weg nach Duisburg lohnt sich http://www.duisburg.de/

Viele Auswärtige scheuen sich nach Duisburg zu kommen, weil leider immer noch negative Vorstellungen von unserer Stadt vorherrschen. Dabei ist von der einst das Stadtbild prägenden Schwerindustrie kaum noch etwas übrig geblieben. Immer mehr Hightech- und Freizeiteinrichtungen sind im Vormarsch. Der Duisburger Süden mit dem Regattabahngelände und der riesigen Sechs-Seen-Platte mit ihren zahlreichen Freizeitangeboten ist eines der schönsten Naherholungsgebiete West-Deutschlands und wird mit vollem Recht "Duisburgs grüne Lunge" genannt.




Hier im Süden findet unsere Serie statt. Start und Ziel liegen direkt hinter der Schauinsland-Reisen-Arena. Die Laufstrecken führen, bis auf cirka drei Asphalt-Kilometern, ausschließlich auf befestigten Waldwegen rund um die Regattabahn und die Seenplatte. Ein echter Laufgenuß.

Unser Rahmenprogramm an allen drei Veranstaltungstagen und die vielen attraktiven Einrichtungen runden die Sache ab und machen aus dem reinen Wettkampfgeschehen ein großes Volksfest.

Scheuen Sie nicht den Weg und nicht die Stadt Duisburg, Sie würden es bereuen. Sowohl als Teilnehmer, als auch als Gast oder Zuschauer sind Sie gern gesehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie schon jetzt im Namen der Stadt Duisburg herzlich willkommen.

Duisburg

Duisburg

Duisburg

Duisburg

Attraktionen der Stadt Duisburg

Duisburg hat mehr zu bieten, als Stahlwerke und Fabrikgelände. Wir möchten Ihnen hiermit einige Einrichtungen vorstellen, die sich zu besuchen lohnen.


Das Regattabahngelände und die Sechs-Seenplatte

Freizeit und Erholung pur
Nur wenige andere Gegenden Deutschlands sind eine derart ideale Kombination von Naherholungsgebiet und Sportpark. Segler, Surfer, Ruderer, Kanuten, Angler, Schwimmer, Wanderer, Jogger und Radfahrer finden hier ebenso ihre Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wie Naturkundler ihr Interesse an Flora und Fauna nutzen können.

 

Der Innenhafen http://www.innenhafen-portal.de/

Duisburgs jüngstes Freizeitangebot.
Ein (noch) kleiner und bescheidener Yachthafen mit einigen Eßlokalen, Szenenkneipen und kulturelle Einrichtungen bieten vielfältige Abwechslung. Direkt nebenan liegen die zum Stadtmuseum gehörenden Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer.

 

Der Zoo http://www.zoo-duisburg.de/

Einer der größten und artenreichsten Tierparks Deutschlands.
Landesweit berühmt durch sein Delphinarium und durch eine der ganz wenigen erfolgreichen Koala-Zuchtstationen in Europa ist er eines der bedeutendsten Aushängeschilder Duisburgs.

 

Der Landschaftspark Nord http://www.landschaftspark.de/

Vom Schrottplatz zum Kulturerbe
Die vor einigen Jahren aus einem stillgelegten Stahlwerk entstandene und damals von vielen als zukunftslose Einrichtung belächelte Industrieruine hat sich zu einem absoluten Highlight entwickelt. Das des nachts in surrealistischen Lichteffekten gehüllte ehemalige Hochofengelände wurde zu einem echten Besuchermagnet.

 

Der Duisburg-Ruhrorter Hafen

Europas größter Binnenhafen
Eine Hafenrundfahrt per Auto oder in einem Ausflugsschiff machen die Besichtigung Duisburgs "Tor zur Welt" zu einem lohnenden Abstecher. Die Schiffsabfahrten ab Steiger Innenhafen an der Schwanentorbrücke oder ab Steiger Schifferbörse in Ruhrort entnehmen Sie bitte den Abfahrtsplänen der "Weißen Flotte".

 

Die City - das Forum - das City-Palais mit Spielbank und Mercatorhalle

Einkaufsparadies und kulinarische Meile
Zentrum ist die Königstraße mit ihren zahlreichen Nebenstraßen. Zahlreiche Geschäfte und Boutiquen laden zum Bummeln und Shoppen, viele Cafes und Restaurants zum Genießen und Verweilen auf Duisburgs Flaniermeile ein. Fast alle sind Samstags bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Duisburgs Museen

Das Wilhelm Lehmbruck-Museum
Einzigartige Sammlung berühmter Skulpturen des 20. Jahrhunderts

Kultur und Stadthistorisches Museum
Geschichte der Stadt Duisburg

 

Binnenschifffahrtsmuseum
Alles rund um die Binnenschifffahrt

 

Museum Küppersmühle
Sammlung Grothe