Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Rückblick auf den 23.02. mit AOK WLS, AOK Jugendserie und AOK Schülerlauf

(Beitrag vom 03.03.2019 korrigiert am 24.03.2019)

Du warst dabei als bei frühlingshaften Bedingungen der zweite Lauftag der diesjährigen AOK Winterlaufserie und der AOK Jugendserie des ASV Duisburg "über die Bühne ging"? Oder war es Dein "Auftritt" beim ersten AOK Schülerlauf und für Dich der Beginn einer langen, erfolgreichen Laufsport-Karriere? Egal was es für Dich war, wir werfen den Blick zurück auf den 23. Februar 2019.

hier ist noch eine "Baustelle" ...  schaue einfach später noch einmal herein.

Aus verschiedenen Winkeln sei uns hier der Blick zurück gestattet:

Was ist sportlich gelaufen? Wie liegt man in den Serien-/Mannschaftswertungen als Serienteilnehmer*In, wenn Zeiten und Platzierungen persönlich wichtig sind?

Nun, hier dürfen wir auf die Ergebnisdarstellungen und -listen unseres Zeitnahme-Dienstleisters Frielingsdorf-Datenservice verweisen. Mit einem Klick auf die nachfolgende Abbildung des Herren-WLS-T-Shirts 2019 kommt auch von hier aus dort hin.






Gesamtlisten - so auch die Mannschaftswertungen erreicht ihr, wenn Ihr auf der nach dem Klick angezeigten Ergebnis-Auswahlseite etwas nach unten scrollt.

Was sportlich gelaufen ist und bemerkenswert war hat die Sportpresse zusammengefaßt und wurde auch in Online-Portalen thematisiert. Wir bieten Euch einen Überblick mit der Darstellung des Presse-Echos. Ein Klick auf auf das nachfolgende Bild erschließt die lange Liste der Presse-Veröffentlichungen.







War organisatorisch alles in Ordnung? Bin ich als nicht wettkampf-ambitionierte(r) Läufer*In mit den Rahmenbedingungen zurecht gekommem?

Wenn bei einer Veranstaltung wie der WLS mit den diversen Startfeldern über 200 Helfer im Einsatz sind, die von verschiedenen BereichsleiterInnen geführt werden, dann geht mal davon aus, dass jeder sein Bestes gibt. Eine Veranstaltung von Läufer*Innen für Läufer*Innen - das ist der Anspruch des ASV Duisburg. Leider gelingt es nicht immer, diesem Anspruch vollständig gerecht zu werden. Dass unser Herz jedoch, für den persönlichen Erfolg jeden Einzelnen Teilnehmers brennt, da könnt Ihr von ausgehen.

Wir mussten hören, dass nicht erfüllte Erwartungen von Teilnehmer*Innen zu Frust und Beschwerden geführt haben. Wir setzen uns damit auseinander. Vielfach ist es auch der Unkenntnis (so wird unsere Ausschreibung oftmals nicht gelesen) zuzuschreiben. Die organisatorischen Rahmenbedingungen werden in vielen Punkten von Verbandsregeln und von den Sicherheits- und Genehmigungsbehörden festgelegt. Wir sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass diese eingehalten werden. In ein solches Spannungsfeld fällt auch die Regelung, dass wir zeitliche Begrenzungen bei der Durchführung der einzelnen Wettbewerbe haben. Wer die nicht erfüllen kann, dem bieten wir unter anderem den Wechsel von der Großen zur Kleinen Serie an.

Das "Drum-Herum" - wichtige "Bausteine" einer großen Veranstaltung
Sicherung des Startbereichs - Streckensicherung - Streckenposten - Startfeldbegleitung durch eine große Staffel an ASV-Radfahrern - großes Parkplatzangebot - Duschen- und Umkleide-Einrichtungen - Kinderbetreung - Speisen- und Getränke-Angebot - Kuchen und Kaffee - Sicherung der medizinischen Versorgung durch Ärzte und Sanitätern - Fahrservice für "Laufaussteiger" (Besenwagen) - Beschilderung und Wegweisung im Start-/Zielbereich - Beschallung und Informationsmittel - Unterhalt eines zentralen Kommunikationszentrums - Unterhalt und Pflege eine Informationsplattform, der WLS-Website https://www.asv-winterlaufserie.de - Infoservice "WLS-Newsletter mit über 6.000 Abonnenten - Pressebetreung - .... und noch mehr Bausteine ... siehe Link in der Kopfzeile dieses Absatzes.

Habt ihr etwas zu bemerken oder irgendwelche Anregungen? Wie wäre es mal wieder mit einem Eintrag ins Gästebuch?