Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Erste Startunterlagen wie bestellt versandt

(Beitrag vom 11.01.2019)

Wer bei seiner Online-Anmeldung zur AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2019 die Zustellung der Startunterlagen bestellt hat, kann ab 11.01.2019 mit der Auslieferung des DIN-A4 Briefumschlages rechnen.


Startunterlagen auf dem Postweg zu denjenigen, die den Postversand bei der Online-Anmeldung gewünscht haben

In unserer Ausschreibung heißt es:
"Startunterlagenversand (nicht für Frauen- und Bambinilauf)    -   Wenn Sie bei der Anmeldung den Versand der Startunterlagen ausgewählt haben, werden Ihre  Unterlagen inkl. Startnummer und Gutschein für ein Veranstaltungs-T-Shirt per Post an Sie versandt. Sie bekommen Ihre Startunterlagen bis spätestens 14. Januar 2019 zugesandt." Die für den Versand vorgesehenen Startunterlagen sind am 10.01.2019 von der DHL in Empfang genommen worden. Die ersten Test-Sendungen sind am 11.01.2019 bei uns eingetroffen. Sollten Sie Ihre Unterlagen bis zum 14. Januar 2019 nicht erhalten haben, bitten wir um Mitteilung per Kontaktformular über unsere Website.

Gegebenenfalls georderte Leihchips wurden nicht versandt. Teilnehmer, die einen Leihchip "bestellt" haben, müssen diesen gesondert in der Chipausgabe am (ersten) Veranstaltungstag bzw. an Ihrem persönlichen ersten Starttag gegen Hinterlegung eines Pfandes von 20 € abholen. Das Pfandgeld bekommen Sie zurück, wenn Sie den Leihchip spätestens am 23.03. bis 18:30 Uhr wieder bei uns abliefern. Nicht zurückgegebene Leihchips gelten als gekauft und können bei anderen Veranstaltungen mit Real-Time-Champion-Chip-Zeitnahme benutzt werden.

Das Pfandgeld ist nicht zu verwechseln mit der Leihchip-Gebühr in Höhe von 10 € für alle drei Läufe. Diese wurde mit Ihrem Startgeld abgerufen. Der Einzug der Leihchip-Gebühr erfolgte automatisch mit der Anmeldung, wenn keine Chipnummer bei der Anmeldung eingetragen wurde. Bei Nichtbenutzung des damit gebuchten Leihchips erfolgt keine Erstattung dieser Organisationsgebühr. Wenn Sie bis zum Beginn der Veranstaltung einen eigenen Chip kaufen (das empfehlen wir Ihnen nicht!), den Leihchip nicht abnehmen und Ihre eigene Chipnummer bei uns registrieren lassen, erstatten wir Ihnen die bereits erhobene Leihgebühr nicht!