Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Newsletter vom 2018-02-01 12:15:22 - AOK WLS-Newsletter Nr. 03-2018 vom 31. Januar 2018


   
  Newsletter vom: 19.07.2018 17:27:03   
Falls Sie den Newsletter nicht richtig sehen können, klicken Sie hier!  
 
 

AOK WLS-Newsletter Nr. 03-2018 vom 31.01.2018


Lieber Sportsfreund ,


diesen Newsletter erhalten Sie, weil Sie in unserer Newsletterdatenbank als Abonnent eingetragen sind.

Für den Fall, dass Sie in Zukunft keine Newsletter mehr empfangen wollen, tragen Sie sich bitte selbst aus dieser Liste aus. Hierzu benutzen Sie bitte den Link am Ende dieses Newsletters.

Es gilt nach wie vor für unsere Kommunikation mit unseren inzwischen mehr als 6.300 Abonnenten: "Nur so wenig Newsletter wie möglich und so viele wie unbedingt notwendig". So lautet unser Anspruch in einer reizüberfluteten Informationswelt.

Wir möchten, dass Sie gut informierte Gäste sind. Leider können wir nicht abschätzen, was neu für Sie ist bzw. was Sie schon wissen. Ein Newsletter wie dieser hat eine Ergänzungsfunktion zu unserer Website www.asv-winterlaufserie.de. Nehmen Sie sich die Zeit und nutzen Sie auch das dort für Sie aufbereitete Informationsangebot. Über die Suchfunktion gelangen Sie schnell zu den Stellen, an denen wir zu Ihrem Stichwort etwas geschrieben haben. Auch über den Bereich F&Q (frequently asked questions - häufig gestellte Fragen) können Sie sich informieren.













Auftakt bei winterlichen Temperaturen

Zum Auftakt der 33. WLS grüßen wir alle mit einem herzlichen Willkommen zur AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2018! Erstmalig begrüßen wir auch die Teilnehmer an der ersten Kids-Serie des ASV, die unter dem Namen "SPARDA KIDS RUN" von unser ASV-Jugend auf der Basis der Organisation der "Erwachsenen-Serie" durchgeführt wird. Mehr dazu weiter unten.

Das Wichtigste vorweg: Die Startzeiten am 3. Februar 2018

13:00 Uhr
1. Start SpardaKidsRun  Jahrgänge 2007 - 2011 über 1.000 Meter  Start-Nr. 6500 - 6599
13:30 Uhr
2. Start SpardaKidsRun  Jahrgänge 2003 - 2006 über 2.000 Meter  Start-Nr. 6750 - 6850

14:00 Uhr  1. Startfeld Kleine Serie über 5-Kilometer mit Start-Nr. 1 bis 1249
14:30 Uhr  2. Startfeld Kleine Serie über 5-Kilometer Start-Nr.  1250 bis 2499
15:00 Uhr  Große Serie über 10-Kilometer mit Start-Nr. 2500 bis 5999


Ausgabe der Startunterlagen in der Sporthalle am Zugang zum Leichtathletikstadion:

a) am Freitag, 02.02.2018, von 16 bis 19 Uhr Ummeldungen am Info-Stand möglich gegen Zahlung von 5 € Gebühr und

b) am Samstag, 03.02.2018, von 11.30 bis 13 Uhr für Kleine Serie und bis 14 Uhr für Große Serie in begrenztem Umfang

Wechsel des Startfeldes der Kleinen Serie nur mit offizieller Ummeldung! Zu beachten ...

... Wechsel vom zweiten ins erste Startfeld nicht möglich!
Wechsel vom ersten ins zweite Startfeld  möglich!
Unautorisierter Wechsel des Startfeldes führt zur Disqualifikation.

Ihre Startunterlagen in dem weißen DIN-A4-Briefumschlag umfassen:

a) Ihre Startnummer - sie gilt für alle Läufe der Serie! - bitte vorne auf Brusthöhe tragen;
b) Ihren Gutschein für ein Veranstaltungs-T-Shirt. Darauf ist Ihre Startnummer und die bei der Online-Anmeldung angegebene T-Shirt-Größe eingedruckt. Änderungen leider nicht möglich! Gutschein bitte aufheben bis zur Ausgabe der T-Shirts am 24.03.2018
c) ein Urkunden-Rohling, in den Sie Ihr Serienergebnis im März selbst eindrucken können. Wie das geht beschreiben wir auf unserer Homepage. Geben Sie in die Suchenfunktion das Stichwort "Urkunden" ein.
d) eine Info-Karte zu Läufen in Düsseldorf: METRO-Marathon 29.04.18 und SWD-HM 02.09.2018
e) die Ausschreibungsbroschüre der AOK WLS 2017
f) ein Flyer des Bewegungslabor Athletikum Rhein Ruhr
g) ein Flyer von der ENNI-Laufserie
h) ein Flyer von Meike Küppers - verantwortlich u. a. für www.asv-kids-run.de

Bitte überprüfen Sie Ihre Teilnehmerdaten

Haben Sie schon einmal einen Blick in die Starterliste geworfen? Auf unserer Homepage klicken Sie unter "Besonders wichtige Links" auf "Starterliste 2018". Nutzen Sie das angezeigte Abfragemodul unseres Datendienstleisters Frielingsdorf und geben Sie Ihren Namen ein. Klicken Sie auf "Teilnehmer anzeigen" und dann auf Ihren angezeigten Namen. Sie sehen dann Ihre persönlichen Teilnehmerdaten: Startnummer, Geschlecht, Altersklasse, Wertungsläufe, für die Sie gemeldet haben. Alles korrekt? Wunderbar. Wenn nicht, melden Sie sich am Troubleschalter neben der Startunterlagenausgabe in der Sporthalle.

Frühzeitiges Anreisen hilft

Vermeiden Sie Stress, indem Sie nicht auf den letzten Drücker zum Start kommen. Die Bitte geht vor allem an diejenigen, die sich ihre Startunterlagen mit der Post haben zuschicken lassen. Wir starten pünktlich (Startzeiten siehe oben)! 
 

Leihchip-Ausgabe gegen 20 € Pfand in bar

Denjenigen, denen wir einen Leihchip zugeordnet haben (weil sie bei der Anmeldung keine Chipnummer angegeben haben), händigen wir diesen nur gegen ein Pfand von 20 € in bar aus. Bringen Sie das Geld passend mit. Holen Sie erst Ihre Startunterlagen ab. Diese sind nach Startnummern sortiert. Sollte jemand inzwischen einen eigenen Chip gekauft haben, dann muss er unbedingt dafür sorgen, dass diesem eigenen Chip auch seine Startnummer zugeordnet wird. Die erhobene Gebühr für den Leihchip gibt es nicht zurück. Wenn Sie den Leihchip zurückgeben, erhalten Sie im Gegenzug die hinterlegten 20 Euro zurück. Der Leihchip gilt als gekauft, wenn Sie ihn nicht bis spätestens 18:30 Uhr am dritten Veranstaltungstag zurückgeben. Wer seine Startunterlagen mit der Post erhalten hat, muss selbstverständlich - sofern ihm ein Leihchip zugeordnet wurde, diesen - wie oben beschrieben - in Empfang nehmen.

Startunterlagen-Ausgabe für Postrückläufer

Von den mehr als 2.400 per Post versandten Startunterlagen sind eine ganze Reihe Briefe als unzustellbar zurückgekommen. Diese sind am Info-/Trouble-Schalter (neben der Chip-Ausgabe-Ausgabe) abzuholen. Keine Startunterlagen bekommen? Kein Problem; melden Sie sich an der gleichen Stelle.

Umkleiden und Duschen für männliche Teilnehmer jetzt optimal - für Frauen wie bisher im Stadiongebäude

"Die Jugendherberge Duisburg Sportpark (200 Meter vom Startbereit entfernt) stellt dankenswerter Weise erstmals ihre acht Dusch- und Umkleideräume den männlichen Teilnehmern der Winterlaufserie zur Verfügung. Zusammen mit den sechs Duschen beim Fußballverein FC Taxi an der Wacholderstraße sollten somit die Bedürfnisse der Herren nach Körperpflege in unmittelbarer Nähe des Startgeländes ausreichend befriedigt werden können." So heißt es in der Presse-Information vom 28. Januar 2018 von Friedhelm Abel, dem Pressesprecher der WLS.

Speisen, Getränke, Kuchen, Caterer bei der WLS

Auch dieses Jahr erwartet Sie in der Nähe des Zielbereiches ein umfängliches Speisen- und Getränke-Angebot. Insbesondere Erst-Teilnehmer sollten sich unsere Informationen dazu auf unserer Website anschauen. Geben Sie in die Suchen-Funktion eines in der Überschrift genannten Stichworte ein.

Promotion- und Verkaufsstände bei der AOK WLS

Unser Titelpartner, die AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, ist bei uns wieder mit einem Stand vertreten. Nicht zu übersehen sein wird deren Stand neben dem Eingang zur Sporthalle am Zugang zum Leichtathletikstadion. Für diejenigen, die bei der Online-Anmeldung von der Möglichkeit Gebrauch gemacht haben, AOK-Laufsocken zu bestellen, können diese an allen Veranstaltungstagen am AOK-Stand abholen.

SPARDA-Bank West - als Titelsponsor des SPARDA KIDS RUN vor Ort mit eigenem Stand vertreten.

Unsere Sportartikelpartner MIZUNO und bunert - Der Duisburger Laufladen sind wieder mit einem Verkaufs- und Promotionstand zwischen Aufwärmplatz und Stadiongebäude des Leichtathletikstadions vertreten. Dort ist auch ein Stand der ASV-Jugend angesiedelt. Sie informieren über den SPARDA KIDS RUN und die Jugendarbeit im ASV.

Um Beachtung bitten wir auch für den VIVAWEST-Marathon-Stand am Rande der Westkurve des Leichtathletik-Stadions.

Stadtsportbund Duisburg (SSB) präsentiert Rhein-Ruhr Marathon und neuen Super-Cup

Die "Macher" der AOK Winterlaufserie und des Rhein-Ruhr-Marathons in Duisburg haben mit dem "Super-Cup" eine Wertung geschaffen für die Finisher der Großen Serie und des Rhein-Ruhr-Marathons. Beide Läufe werden automatisch zusammen als Super-Cup gewertet. Nähere Einzelheiten gibt es am Stand des SSB in der Nähe des Einlaufes von den Laufstrecken ins Leichtathletikstadions.

Krombacher erst am 2. und 3. Veranstaltungstag vor Ort

Unser exclusiver Brauerei- und Getränke-Partner Krombacher Alkoholfrei wird erst beim zweiten und dritten Lauf mit der 0,0 %-Produkt-Palette (0,0 % Pils und 0,0 % Weizen) vor vor Ort vertreten sein.

SportOnline mit drei stationären Kameras im Zielbereich

Ein langjähriger Partner, der Fotoservice SportOnline, wird unsere Teilnehmer im Zielbereich mit stationären Kameras "ins Visier nehmen". Bitte beachten Sie das spezielle Bilderangebot über dessen Website, dass Sie auch über den Link auf dem SportOnline-Logo auf unserer Website erreichen.

Wetterprognose für Samstag: anfangs Sonne, später Schauer zu erwarten bei 1 - 4° C (Stand 01.02.18, 12 Uhr)

"In Wedau strahlt am Morgen die Sonne bei Werten von 0°C. Im weiteren Tagesverlauf sind am Nachmittag und am Abend anhaltende Schauer zu erwarten bei Werten von 1 bis zu 4°C."   Hierüber werden wir Sie rechtzeitig - spätestens am 03.02.2018 bis 10 Uhr informieren. Schauen Sie immer wieder einmal auf unsere Homepage, um zu sehen, ob es Neuigkeiten gibt. Oder schauen Sie im Internet unter "Wetter in Duisburg Wedau" nach.

Die 33. Auflage des Klassikers beinhaltet gleichzeitig ein 10jähriges Jubiläum.

2009 vollzog der ASV den Umzug von der Skulpturenwiese ins neue Leichtathletikstadion. Mit diesem Schritt veränderte sich das gesamte Erscheinungsbild der Winterlaufserie. Vorbei waren die Zeiten, in denen die Finisher nach starken Regefällen in den Vortagen knöcheltief durch Matsch waten mussten. Auch die gesamte Infrastruktur verbesserte sich enorm. Heute finden die Teilnehmer Rahmenbedingungen vor, die ihresgleichen suchen.
Dies haben wir in einer kleinen Bildergalerie zusammengefasst und vor dem Startgelände am Zaun des Leichtathletikstadions ausgestellt. Neben den Erinnerungen, die bei  „alte Hasen“ hochkommen werden, werden die Bilder bei denen, die die alten Zeiten nicht mehr mitgemacht haben, wahrscheinlich Verwunderung über die anfänglichen Verhältnisse auslösen.


Laufstrecke muss schlechten Witterungsverhältnissen der letzten Wochen Tribut zollen!

Ausgerechnet auf dem letzten Kilometer gilt es für alle Teilnehmer, große Vorsicht walten zu lassen. Der vordere Abschnitt der Friedrich-Alfred-Straße, also wenn Sie von der Regattabahn in Richtung Stadion laufen, befindet sich leider in einem schlechten Zustand, den wir kurzfristig auch nicht mehr ausgebessert bekommen werden.
Ihre erhöhte Wachsamkeit ist gefordert obwohl wir die größeren Schlaglöcher mit Leuchtfarbe markiert haben und ggfls. zusätzlich Warnschilder aufstellen.

Premiere: SPARDA KIDS RUN - die Serie für Kids

Noch bevor ab 14 Uhr die Kleine und Große Serie über die Laufbühne geht, präsentiert der ASV Duisburg eine Neuerung. Der schon mehrfach angekündigte „SPARDA KIDS RUN“, eine Laufserie für Schülerinnen und Schüler im Alter von sieben bis fünfzehn Jahren, feiert ihre Premiere. Unter der Schirmherrschaft des Titelsponsors, der Sparda-Bank West eG, laufen erstmals Jugendliche eine zweigeteilte eigene Serie. Wie die Großen bei der AOK Winterlaufserie werden auch hier an den drei Wettkampftagen unterschiedliche Strecken mit jeweils steigenden Längen absolviert. Siehe www.asv-kids-run.de.

Gemäß den Bestimmungen des DLV laufen die Jahrgänge 2007 bis 2011 1.000 m, 1.500 m und 2.000 m, und die Jahrgänge 2003 bis 2006 2.000 m, 3.000 m und 4.000 m. Eingebunden in die Vorbereitung und Durchführung dieses neuen Angebotes hat der ASV Duisburg seine Jugendabteilung. Hiermit soll der eigene Nachwuchs mit in die Organisation genommen werden und dessen Bewusstsein für Verantwortung frühzeitig geprägt werden. Denn nur wer sich auch für andere engagiert, darf Anspruch auf Gegenleistung erheben, betont Friedhelm Abel in der oben bereits erwähnten Presse-Information.


Aktuelles über unsere Website

Wir halten Sie über unsere Website www.asv-winterlaufserie.de mit Neuigkeiten auf dem Laufenden. Wissenswertes zur Serie, das für die erstmalig bei uns Startenden von besonderem Interesse und auch für "Wiederholungstäter" nicht uninteressant ist, kann man über die Suchen-Funktion aufrufen. Diese bitten wir auf jeden Fall zu nutzen, wenn Sie Fragen haben. Unter der Rubrik "FAQ - Stichworte" finden Sie Antworten. Zur Not können Sie das Kontaktformular nutzen, das Sie über den Menüpunkt "Sonstiges" erreichen.

Zu guter Letzt

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am 3. Februar 2018 gut vorbereitet und gesund in Duisburg begrüßen dürften.
 
Für das AOK WLS-Organisationsteam 2018
im Auftrag  Peter Heyden, WebRedakteur

Impressum:
FirmaMVM Sponsoring - Heyden, Schmitz u. Abel GbR
StrassePrinz-Albrecht-Str. 1
Ort47058  Duisburg (Duissern)
Webseitehttps://www.winterlauf-halbmarathon-frauenlauf.de
E-MailKontaktformular
Telefon0151 / 51949687
Fax0203 - 30586-19
GesellschafterPeter Heyden
Friedhelm Abel
Erwin Schmitz
Umsatzsteuernr.DE 178629721
 
 

  Zum Abmelden des Newsletters bitte hier klicken!