AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg: FAQ und Stichworte


FAQ und Stichworte

Wir wollen Ihnen helfen, sich mit den organisatorischen Rahmenbedingungen bei einer Teilnahme an der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2018 bzw. am Frauen-Einzellauf oder für Kinder am Bambinilauf vertraut zu machen.

Hierzu soll auch die Beantwortung der "FAQ´s" - the frequently asked questions - den häufig gestellten Fragen - dienen.



Gut zu wissen vor, während, nach dem Start, nach dem Zieleinlauf, Lageplan

Nachfolgend erklären wir, was man vor, am und nach dem Start beziehungsweise im und nach dem Zieleinlauf beachten oder wissen sollte. Man könnte auch sagen: Gut zu wissen, wenn man bei der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2018 (AOK WLS) startet ... auch wenn man nicht das erste Mal bei der WLS antritt! Zur Orientierung haben wir einen Lageplan des Start-/Zielbereiches vorangestellt.





Termine / Startzeiten und Hinweise zur Nutzung dieser Website - Navi-Adresse

Termine / S t a r t z e i t / Startzeiten  für alle drei Veranstaltungstage der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2018 (WLS) und alle weiteren, wichtigen Details finden Sie auch, wenn Sie auf den nachfolgenden Link (der, sobald die Ausschreibung für 2018 fertiggestellt ist, scharf geschaltetet wird) hier. Die Ausschreibung 2017 können Sie noch hier anschauen. Aber - wie zuvor geschrieben - das war die Info für 2017 und die ist Vergangenheit.

Navi-Adresse: Duisburg-Wedau,  Kalkweg / Ecke Kruppstr.    oder Margaretenstr. 18 - 20 (nicht direkt anfahrbar, da veranstaltungsbedingt gesperrt)


Das Organisationsteam der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg 2017


Organisation, Organisationsteam-Leitung
Strategische, organisatorische und adminstrative Planung     
Frank Zahn, Leiter des Teams
Friedhelm Abel  Brigitte Heyden 
 Erwin Schmitz  Peter Heyden   Michael Dittmer
Frank von Knobelsdorff



Zeitnahme: ohne Chip geht es nicht - deshalb geht es unten nicht ohne!

Die Zeitnahme mittels Chip - wie funktioniert sie?
Was muss beachtet werden?


Kinderbetreuung während Ihres Laufes

Wie bereits an den beiden vorangegangenen Veranstaltungstagen haben wir auch dieses Mal für Ihren Nachwuchs eine Kinderbetreuung organisiert. 

Laufstrecke / Laufstrecken der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg

Auf dieser Seite haben wir alle Laufstrecken bildhaft zusammengefasst.

 

Bei der Auftaktveranstaltungveranstaltung der AOK WLS 2017 am 28. Januar 2017 gibt es folgende Läufe

a) Kleine Serie: 5-Kilometer-Strecke - Start um 14:00 Uhr

b) Große Serie:  10-Kilometer-Strecke - Startzeit 15:00 Uhr

 

 

Am zweiten Veranstaltungstag der AOK WLS 2017 - am 4. März 2017 - gibt es folgende Läufe

a) Kleine Serie: 7,5-Kilometer-Strecke - Start um 14:00 Uhr

b) Große Serie:  15-Kilometer-Strecke - Startzeit 15:00 Uhr

 

 

Am dritten Veranstaltungstag bzw. bei der Abschlußveranstaltung der AOK WLS 2017 - am 25. März 2017 - gibt es folgende Läufe

a) Bambinilauf:  400-Meter-Strecke auf der Bahn des Leichtathletik-Stadions - Start um 13:30 Uhr

b) Kleine Serie: 10-Kilometer-Strecke - Start um 14:00 Uhr

c) Frauenlauf:    10-Kilometer-Strecke - Start um 14:00 Uhr - also gleichzeitig mit b)

d) Große Serie:  Halbmarathon-Strecke - Startzeit 15:00 Uhr


Leihchip auf eigenen Chip ummelden

Diejenigen, die bei der Buchung Ihres Startplatzes keinen eigenen Chip angegeben haben, bekamen automatisch einen Leihchip zugeordnet. Was Sie tun müssen, wenn Sie nun mit einem eigenen Chip an den Start gehen wollen, können Sie in den nachfolgenden Zeilen lesen.

Beschreibung der Anreise zur AOK WLS 2017 - Straßensperrungen - Parkplätze

A. Allgemeine Hinweise:  (Beachten Sie bitte die Zeiten der Straßensperrungen - siehe unten)


Reisen Sie nicht auf den letzten Drücker an!

(Navi)-Adresse der empfohlenen Parkplätze vor dem Fußballstadion (Schauinsland-Reisen-Arena - früher Wedau-Station bzw. MSV-Arena):
Kalkweg / Ecke Kruppstrasse.

Damit die Anreise und das Anfahren der Parkplätze im Bereich des Fußball-Stadions vom Kalkweg aus reibungslos erfolgen kann, bitten wir um Beachtung der nachfolgenden Anfahrtbeschreibungen.


Kartenausschnitt 15-Kilometer- und Halbmarathon-Strecke der AOK WLS Duisburg

mit Hinweisen und Infos zur Verpflegung und Erster Hilfe beim 2. bzw. 3. Lauf der Großen Serie 2017

Sambaband und DJ - Motivationsschub und Stimmungsmacher an der Laufstrecke

Sambaband und DJ im Dauereinsatz sorgen für brasilianische Rhythmen -
Partystimmung wie an der Copacabana

Es ist schon fast ein Stückchen Tradition, dass bei der Winterlaufserie eine Sambaband für Stimmung sorgt. Manches Mal waren es auch zwei Bands. 2014 war die Sambaband, "DieTrommelköppe“ aus Dinslaken für uns im Einsatz und feuerte das "laufende Volk" lautstark an (siehe nachfolgende Fotos).

Zuschauerangebot im und außerhalb des Leichtathletikstadions

Zuschauerangebot im Leichtathletik-Stadion (Zielbereich)

  • Haupttribüne (Kalkweg) mit 993 überdachten Sitzplätzen
  • Osttribüne (Gegentribüne) mit 1.500 Steh-/Sitzplätzen (nicht überdacht)
  • Südkurve mit ca 500 Stehplätzen am Laufbahngeländer
  • unbegrenzte Möglichkeiten rund um die Schauinsland-Reisen-Arena (Margaretenstraße, Kruppstraße, Bertaallee, Friedrich-Alfred-Straße,
  • kurzer Fußgängerweg zur Bertaalle zwischen Eis- und Schwimmhalle
  • Kaffee und Kuchen am ASV-Stand an der Südkurve des LA-Stadions (in der Skizze Nr. 7 bzw. 8, die allerdings wie zuletzt auch in den Vorjahren in der Holzhütte neben dem Stand unseres Caterer - Nr. 9 - platziert ist.)
  • Grill- und Verpflegungsstand links neben dem ASV-Stand von unserem Caterer Meiko Tobias Pegel
    (mehr Informations zum Thema Kaffee - Kuchen - Speisen - Getränke - Caterer finden Sie hier ... )

Erste Hilfe für Verletzungen - Sanitäter, Ärzte, Rettungswagen, Unfallhilfe

Ärzte, Sanitäter, Malteser-Unfall-Hilfe - schnelle Hilfe nach Unfällen, Verletzungen
 

Sollten Sie im Veranstaltungsbereich oder unterwegs auf den Laufstrecken eine Verletzung erleiden, die ein Weiterlaufen unmöglich macht, wenden Sie sich an den nächsten Streckenposten und bitten um (ärztliche) Hilfe. Wir werden alles versuchen, damit ein Arzt oder Sanitäter so schnell wie möglich zu Ihnen kommt.


Wie komme ich an mein WLS-T-Shirt? Wie werde ich meinen Leih-Chip wieder los?

 Zwei Fragen, die wir Ihnen gerne nachfolgend beantworten.


Zum Auftakt der Serie 2017 weiß ich Bescheid - alle Fragen sind beantwortet

Herzlich Willkommen zur 32. Winterlaufserie! Hier geht es heute los mit einem ultimativen Teilnehmer-Check. Wir stellen Ihnen heute die Fragen, die Sie sich selbst beantworten müssen. Geben Sie das markierte Wort des Fragesatzes in die Suchfunktion ein, wenn Sie nach einer Antwort suchen.


Urkundendruck leicht gemacht

Wir haben Ihnen mit den Startunterlagen einen sogenannten Urkundenrohling zukommen lassen. Das Feld für die Ergebnisse aller drei Läufe und das Gesamtergebnis sind logischerweise noch frei. Ihre evtl. Frage: "Wie kriege ich denn mein Ergebnis bzw. meine Ergebnisse in dieses noch freie Feld meiner Urkunde gedruckt?" wollen wir mit der nachfolgenden Beschreibung beantworten.  -  Gestatten Sie uns noch einen wichtigen Hinweis: Warten Sie mit dem Ausdruck bis Sie alle Läufe der Serie 2017 hinter sich gebracht haben. Wenn Sie also nicht nur einen einzelnen Lauf (zum Beispiel den ersten der Serie 2017 am 28. Januar 2017), sondern weitere Läufe der Serie mitmachen wollen, macht es keinen Sinn, unter Einsatz Ihres vorliegenden Urkundenrohlings, den Druck auszulösen. 

Beschreibung der Abfrage von Ergebnissen bzw. von Ergebnislisten

Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung bzw. ein Beispiel, wie Sie Ihr persönliches Ergebnis abfragen können.

Beispiel: Hinweis für die Teilnehmerinnen, die am 25. März 2017 nur den Einzellauf über 10 km absolviert haben (werden) und ihre Ergebnisse über den obigen Link anschauen wollen: Sie finden Ihr Ergebnis unter "Kleine Serie - 3. Lauf".

Nachfolgend ist die Abfrage-Seite mit einer Anleitung für die individuelle Einstellung der Abfrage-Routine dargestellt.

Für eine Abfrage Ihrer persönlichen Ergebnisse 2017 gehen Sie bitte über den nachfolgenden Link ... 


Der Getränke-Service nach dem Zieleinlauf im Stadion: Der Tee kommt zu Ihnen

Seit vielen Jahren gibt es bei der Winterlaufserie einen besonderen Getränkeservice für die ins Ziel eingelaufenen Teilnehmer: Sie erhalten direkt nach dem Ziel einen Trinkbecher in die Hand gedrückt. Ein kleines Stück weiter kommen schon die Helfer des ASV (gekennzeichnet duch Warnwesten) auf Sie zu und schenken Ihnen so viel und so häufig Sie möchten einen angewärmten Tee ein. Kein Schlangestehen bei der Teeausgabe ist also notwendig.